WEG-REFORM IST BESCHLOSSENE SACHE!

 

Voraussichtlich ab 1.12.2020 gelten die neuen Regelungen.

In Kürze treten zahlreiche neue Regeln im Wohnungseigentumsrecht in Kraft, nachdem Bundestag und Bundesrat der WEG-Reform 2020 zugestimmt haben.

Wenn das Gesetz erwartungsgemäß noch im Oktober im Bundesgesetzblatt verkündet wird, gelten die neuen Vorschriften, die für WEG-Verwalter und Wohnungseigentümer deutliche Veränderungen mit sich bringen, ab dem 1.12.2020.

Durch die neuen Regelungen soll die WEG-Verwaltung effizienter und transparenter werden.

So geht es insbesondere um die Vereinfachung der Eigentümerversammlungen und Beschlussfassungen, aber auch um flexiblere Entscheidungen über Kostentragung und den Verwaltungsbeirat. Aber auch für den Verwalter gibt es Änderungen, so hat die Gemeinschaft ein Recht auf den Nachweis einer Zertifizierung des Verwalters zum Beispiel durch eine IHK-Prüfung, der Verwalter soll einfacher abberufen werden können, erhält allerdings auch mehr Befugnisse.

Quelle: www.Haufe.de